Night - Free Template by www.temblo.com
2 years later

oh je, da hab ich wohl ne ganze weile nicht mehr geschrieben. dabei ist in der zwischenzeit sooo viel passiert und jetzt halt ich es langsam nicht mehr aus meine gedanken in meinem kopf zu lassen. deshalb is mir mal wieder diese möglichkeit eingefallen sie aufzuschreiben.
das mit m. is dann doch noch was geworden vor 2 jahren. allerdings ist das jetzt auch nicht mehr von bedeutung weil ich vor 10 monaten schluss gemacht habe. trotzdem denke ich noch oft an ihn. nicht weil ich ihn noch liebe. im gegenteil: ich bin oft so wütend auf ihn, weil er immer noch total spinnt und jeden volljammert, meine gründe nicht akzeptiert, den kontakt mit mir abgebrochen hat, mir trotzdem noch hinterherspioniert und vorwürfe macht bzw. selbstmord androht. jaaa, da bin ich wohl an nen ziemlichen psycho geraten. was mich dennoch so beschäftigt, ist die art und weise wie er sich verändert hat. er war ja kein psycho. er war total nett, einfühlsam, verständnisvoll, bescheiden... all das, was ich nach ungefähr 9 monaten beziehung mehr und mehr vermisst habe. und jetzt? jetzt erkenn ich ihn gar nicht mehr wieder. ich wollte eigentlich eine freundschaft mit ihm aufbauen und anfangs war ihm das auch recht. aber nun gibt es keinen richtigen kontakt mehr. ich weiß nicht warum, außer eben weil er total seltsam geworden ist, aber ich vermisse es einfach mit dem m., der er vor 2 jahren war, zu reden und zu lachen. seither hatte ich keinen freund mehr. nicht weil es nicht jungs gibt die sich für mich interessieren, sondern weil ich mich eher für die interessiere, die sich nicht für mich interessieren. ziemlicher mist, würd ich mal sagen
außerdem hat mich mein ex vor allem die ersten 8 monate nachdem schluss war noch genug auf trab gehalten. ehrlich gesagt, würde es mich nicht mal mehr wundern wenn er sich eines tages tatsächlich umbringen würde.
tja, aber jetzt scheint es doch wieder einen klitzekleinen hoffnungsschimmer zu geben.
vor ungefähr zweieinhalb wochen hat mich ein mädel angeschrieben weil ihr kumpel mich angeblich kennen lernen wollte. ich war mir erst net sicher ob des jetz ne verarsche sein soll also hab ich gsagt dass er mich dann schon selbst anschreiben soll. und das hat er tatsächlich gemacht. seitdem schreib ich total viel mit ihm und ich bin einem eventuellen treffen nicht mal abgeneigt. wird zeit, dass sich mal wieder was in sachen liebe bei mir tut
hach ja, ich schreib außerdem grad mit ihm. jop jop
25.11.07 19:35


Werbung


Confused...

irgendwie is alles seltsam... gestern hab ich mit dem kumpel von meinem besten freund telefoniert und hinterher hab ich mich nur gefragt: "was sollte das denn jetz??" irgendwie hab ich schon länger mit ihm gschrieben, am samstag hat er mich kurz massiert und gestern is er auf die schnapsidee gekommen mich anzurufen. wirklich seltsam... mitten im gespräch hat er außerdem mindestens zweimal erwähnt, dass ich voll hübsch bin. ich fühl mich einerseits schon geschmeichelt (wer würde das nicht? ) aber andererseits versteh ich nicht was das soll... ist das einfach nur nett gemeint, oder eben... na ja... mehr als nett? ganz im ernst, er is mir viel zu chaotisch. absolut untauglich als freund. aber wenn ich jetz öfter mit ihm telefonier (und das hat er anscheinend vor), hab ich einfach angst dass sich irgendwelche dummen gefühle entwickeln. ich kanns mir jetz noch net vorstellen, aber ich kenn mich und weiß wie leicht ich aus der bahn zu werfen bin. mein bester freund sollte allerdings lieber net erfahrn dass ich mit seinem freund telefoniert hab (über eineinhalb stunden!), weil er sonst irgendwie eifersüchtig wird. aus welchem grund auch immer. wie soll ich das denn deuten? warum wird er eifersüchtig, nur weil ich mit anderen rede? aber ich will ihn doch auch net anschwindeln... oder allgemein seine gefühle verletzen obwohl ich weiß, dass ich das mit dem telefonat schon getan habe, wenn er es mitbekommt. warum auch immer... dann is da noch der andere typ, der mich angeschrieben hat. gestern hat er wieder mit mir geschrieben, worüber ich total happy war weil ich scho länger nix mehr von ihm gehört hab. warum beeinflusst er jetz schon meine laune? ich "kenn" ihn doch erst seit zweieinhalb wochen... er hat vorgeschlagen heut abend bei mir vorbeizukommen, aber da hab ich mal wieder keine zeit, weil ich zum gardehüpfen für arme muss will ich ihn überhaupt treffen? da lautet die antwort "ja". aber trotzdem hab ich zweifel oder angst weil er mich in natura nicht mehr so hübsch finden könnte. oder weil meine illusionen die sich beim schreiben mit ihm in mir entwickelt haben mich dann in der realität enttäuschen könnten. aber wird das überhaupt noch ein thema sein wenn ich ihn jetzt schon zum dritten mal abweise weil ich keine zeit habe? irgendwann fühlt er sich doch auch verarscht. abgesehen davon, dass jungs doch eh net mit mädels klar kommen die immer im stress sind, weil sie sich dann letztenendes vernachlässigt vorkommen. (zumindest nach meiner bisherigen erfahrung ) tjoah, dann hätten wir noch den typen, der sich auch irgendwie ziemlich hartnäckig an mich ranmacht aber net versteht dass ich net will. er is nett und alles (und war mal extrem süß als er mir am volksfest ne wunderkerze ans andere ende vom zelt gebracht hat ) aber in letzter zeit hab ich einfach mehr und mehr gemerkt, dass des üüüberhaupt net passen würde. er is zu... seltsam :D aber was passt denn überhaupt? langsam kann man wirklich sämtliche hoffnung und den glauben verlieren... ja, ich weiß, ich sollte mich begehrt fühlen und mich drüber freuen aber irgendwie macht mich das alles nur total verwirrt und unglücklich. resumé seit gestern: *seufz*
26.11.07 15:17


I´m ok...

nicht mehr und nicht weniger. einfach okay...
der tag war heut ganz in ordnung. erst wollte ich überhaupt nicht aufstehn und war todmüde, dann hab ich ne matheex und geschichtsex vermutet, aber zum glück wars "nur" in geschichte auch wirklich der fall. eigentlich war das auch ok, aber ich hätte gar nicht so viel lernen müssen, weil was komplett anderes gefragt war. mit quellentext und so nem mist. na ja... dann musste ich noch nen auswendig gelernten satz hinschreiben und zum schluss kam die denkaufgabe, die angeblich einfach war. der begriff "einfach" liegt aber auch im auge des betrachters. ich hatte erst völligen mist dastehn und habs dann noch zig-mal verbessert. jetz bin ich immerhin so weit, dass es im prinzip stimmt, aber nur halb begründet ist und äußerlich aussieht wie sau da werd ich mir sicherlich was anhörn dürfen wegen "der äußeren form". obwohl ich mich in meinem fall wirklich frage: "welche äußere form???" nu ja, wat solls
ansonsten war heut nix los. als ich heimgekommen bin, hab ich mich erst mal zwei stunden lang hingelegt und geschlafen. ich war total fertig. aber jetz gehts mir wieder besser

gestern war ich doch bei diesem gardehüpfen. eigentilch sind wir alle totale anfänger, aber wir wollten des als faschingseinlage aufführen und sind jetzt kräftig am proben. ja, ok, gestern war grade mal die zweite probe
von halb acht bis halb elf mehr oder weniger am stück. sooo heftig. mit meinem scheiß belastungsasthma bin ich zwischendrin halb verreckt aber ich war wie immer zu stolz um mittendrin aufzuhörn. blöd muss der mensch sein trotzdem hats spaß gemacht und ich fühl mich immer total gut wenn ich so viel sport mach. irgendwie.... so locker und frei...
des wird allerdings spätestens dann vorbei sein, wenn ich morgen einen megamuskelkater krieg

gestern hat mir meine mum nen riesen schock verpasst. wir sind gerade gemütlich daheim gesessen und haben tee getrunken, als jemand bei uns angerufen hat und meine mum hingegangen is. ich wusste natürlich nicht worum es ging aber meine mum sah total geschockt aus, hat irgendwas gestammelt von wegen "da muss ich schaun wie ich hin komm... oh je..." und als ich ihr zu verstehen gegeben habe dass ich wissen will worum es geht (hatte wohl von vornherein eine vorahnung) formte sie mit den lippen nur das wort "papa". ja, toll. papa. super. da sind meine gedanken natürlich routiert und ich dachte spontan an nen unfall weil mein dad beruflich viel mit dem auto unterwegs ist. also habe ich ihn im geistigen auge schon im krankenhaus auf der intensivstation mit sämtlichen geräten verkabelt gesehen und war dementsprechend fertig. doch nach dem telefonat hat sich herausgestellt das mein dad "nur" schüttelfrost bekommen hat, kreislaufprobleme, magenschmerzen und dass es ihm halt total dreckig ging. meine mum hat ihn dann da abgeholt und zu uns gebracht wo er erst mal nicht mehr richtig ansprechbar war und nur geschlafen hat. als ich dann abends um dreiviertel elf heimgekommen bin, hat er noch gespien (und mir somit meinen abschminkprozess vereitelt) aber seither gehts ihm besser. also alles ok...

i´m ok
27.11.07 17:18


If I...


27.11.07 17:35


Juhu!

der tag war mal echt toll zumindest dadurch, dass wir in der ersten stunde gleich mal die chemie-ex rausgekriegt haben und ich ne 1 hab. ok, ne 1-. also kippe ich aber macht ja nix joah, danach war nix mehr wichtiges, aber ich war bestens gelaunt

morgen schreiben wir ganz sicher ne musikex aber ich hab heut in deutsch schon gelernt und ethik ham wir morgen auch noch davor

als ich dann heimgekommen bin hab ich vorbildlicherweise gleich meine hausaufgaben erledigt und war noch richtig schnell dabei, obwohl ich sogar noch nen essay für freitag geschrieben habe. na ja, morgen hätte ich auch keine zeit mehr dafür weil wir erst mal nachmittagsunterricht bis mindestens halb fünf haben und ich mich danach in der badewanne entspannen will und noch mathelernen muss. alles schon geplant

später geh ich noch tanzen und schießen. hach ja, da freu ich mich drauf.

gestern hab ich wieder mit dem geschrieben, der mich angeschrieben hat und ich bin mal n bisschen aus der reserve gekommen und hab ihm bedeutet dass ich mich eventuell gern mal mit ihm treffen würde ich glaub ich muss auch wirklich daran arbeiten, mir und anderen meine gefühle einzugestehen und nicht zu versuchen sie zu unterdrücken oder zu verstecken. ich arbeite dran^^

was gibts noch zu heut zu sagen? hm... eigentlich nix mehr. nur dass ich mich n bisschen über meine freundin aufgeregt hab, weil sie sich einbildet dass sie einfach alles aus meiner tasche nehmen kann ohne mich zu fragen. bzw es zu nehmen nachdem ich nein gesagt hab. sowas nervt mich. ja, ok, es war nur mein hausiheft. aber da schreib ich auch oft etwas privateres rein. sogar was was nicht für meine freundin bestimmt ist. aber ich glaub sie hat mitgekriegt dass ich des scheiße von ihr fand und wenn sies noch mal macht wird sies auch noch mal in aller deutlichkeit zu hören kriegen.
nu ja, aber sonst... nüscht mehr
28.11.07 15:17


 [eine Seite weiter]
   
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog